Konferenzraum – GSK Stockmann + Kollegen

Konferenzraum – GSK Stockmann + Kollegen

Im Zuge von umfangreichen Sanierungsarbeiten wurde die medientechnische Neuausstattung eines Konferenzraumes beauftragt. Detailklang wurde dabei von Anbeginn in den umfangreichen Planungsprozess einbezogen. Im engen Dialog mit dem Kunden und allen anderen Gewerken konnte eine bedarfsgerechte Lösung geplant und realisiert werden. Bemerkenswert dabei: Die gesamte Beschallungsanlage arbeitet autark, weshalb keine permanente technische Betreuung der Mikrofontechnik erforderlich ist.

Hierzu wurde eine fernsteuerbare Mehr-Zonen Beschallungsanlage installiert und programmiert. Dafür wurde ausschließlich auf hochwertige Audiotechnik unterschiedlicher Hersteller gesetzt. Neben einem bewährten Audioprozessor von dBX wurde die gesamte drahtlose Mikrofontechnik vom deutschen Traditionsunternehmen Sennheiser geliefert.

Die Wahl der geeigneten Mikrofone Mikrofone fand unter Berücksichtigung, der aktuellen Frequenzsituation statt. Hierfür wurde das anmelde- und gebührenfreie 1,8 Ghz-Band ausgewählt, um Investitionssicherheit zu gewährleisten. Zusätzlich wurde im Rednerpult ein Schwanenhals-Mikrofon (Mikrofonkapsel: ME 36) montiert.

Nach Abschluss aller Arbeiten konnte der Raum termingerecht an den Kunden übergeben werden.

Die GSK ist eine international tätige Wirtschaftskanzlei. Die Kanzlei arbeitet für nationale und internationale Unternehmen, darunter Banken, Finanzinstituten, Körperschaften und Anstalten des öffentlichen Rechts sowie Regierungen und Ministerien.

Vielen Dank für die vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Tätigkeitsfelder:

  • Planung der Medientechnik (Tontechnik)
  • Montage und Einbau der Systeme
  • Programmierung der Medientechnik (inkl. Crestron Schnittstelle)
  • Erstellen einer Kundendokumentation
  • Mitarbeitereinweisung & Übergabe


    Website besuchen