VIP-Bereiche im Stadion „An der Alten Försterei“

VIP-Bereiche im Stadion „An der Alten Försterei“

Die VIP-Bereiche im Stadion an der Alten Försterei wurden im Zuge der Grundsanierung mit einer komplett neuen Beschallungsanlage ausgestattet. Wir haben dafür insgesamt 36 leistungsstarke Lautsprecher der Marke Seeburg Acoustic Line installiert.

Die besondere Herausforderung bei diesem Projekt bestand darin, innerhalb kürzester Zeit die Planung sowie Ausführung zu bewerkstelligen. Wir konnten erst zum Ende der Sanierungsphase als letztes Gewerk mit den Installationsarbeiten beginnen. Nach Abschluss der Arbeiten wurde pünktlich zum 19. Spieltag die neue Technik zum Ersten Mal erfolgreich eingesetzt.

 

Klassische Audio-Signalverteilung

Die Audio-Signalverteilung auf die drei getrennt steuerbare VIP-Bereiche erfolgt derzeit noch klassisch auf analogen Weg von einer zentralen Audiomatrix aus dem Regieraum. In der jeweiligen Audiozone befinden sich dann die Verstärker-Racks, welche aus Platzgründen ebenfalls deckenseitig montiert worden sind.
Um Zeit und Kabelwege zu sparen, wurde sich für diese Lösung entschieden, Die Powersoft Installationsverstärker sind bereits DANTE-fähig, sodass hier zukünftig auch die Möglichkeit besteht, die Audiosignale über das vorhandene Netzwerk zuzuführen.

 

Zeitgemäße 6G SDI-Verkabelung

Parallel zur Audioinstallation wurde die komplette Video-Signalverteilung erneuert, worüber 25 Displays mit einem hochauflösenden UHD-Signal versorgt werden. Hierfür wurden die SDI-Videokabel neu verlegt und neue Verteiler und Konverter von Blackmagic Design angeschafft.

 

Links:
www.altefoersterei.berlin
www.seeburg.net
www.blackmagicdesign.com