Vortitel zu diesem Post

5 Tipps: Bessere Videoqualität in Meetings

Vom kurzen Daily Huddle bis zum großen Strategiemeeting – die Videokonferenz ist und bleibt die kommunikative Königslösung. 5 Tipps, wie sich die Qualität von Online-Videokonferenzen nachhaltig optimieren lässt.

Globalisierung, New Work und dezentrale Teams – bereits vor Corona befand sich die moderne Arbeitswelt in einem umfassenden Wandel. Vom kurzen Daily Huddle bis zum großen Strategiemeeting – die Videokonferenz ist und bleibt die kommunikative Königslösung. Doch auf diesem „Königsweg“ lauern zahlreiche Gefahren, welche die Vorteile grenzenloser Zusammenkunft schnell wieder zunichte machen können. Nach den „5 Tipps für bessere Audioqualität“ geben wir diesmal 5 Tipps, wie sich die Videoqualität in Online-Meetings optimieren lässt:

1. Kleine Kamera, große Wirkung

Wer am Homeoffice-Arbeitsplatz an einem Online-Meeting teilnimmt, verwendet fast immer die integrierte Kamera des Laptops. Hier herrscht seit Jahren große 720p-Tristesse. Während Apple seinen neuen Macbook Pros immerhin eine 1080p HD-Kamera spendiert hat, bieten selbst die teuersten Lenovo ThinkPads keine HD-Auflösung. Vor diesem Hintergrund ist der erste Tipp für eine bessere Videoqualität nicht neu, dafür jedoch aktueller denn je: Investiere in eine professionelle externe Webcam! Neben der spürbar verbesserten Bildqualität bieten Modelle wie die AVer CAM130 oder die Poly P5 viele weitere Vorteile: Auto-Belichtung, Weißabgleich, Gegenlichtkompensation, integriertes LED-Licht für dunkle Umgebungen, u.v.m. Zudem lassen sich externe Webcams flexibler positionieren und ausrichten als eine starre Laptop-Kamera.

Wer bereits mit einer externen Kamera-Lösung arbeitet, sollte zudem den folgenden Tipp beherzigen: für eine natürliche Gesprächssituation sollte die Linse der Kamera immer auf Augenhöhe sitzen. Wer regelmäßig mit weiteren Personen – ob zuhause oder unterwegs – an einem Meeting teilnimmt, findet in der Huddly GO eine überaus kompakte und dank USB-Power mobile Konferenzkamera mit breitem 150°-Sichtfeld, so dass auch unterwegs mehrere Personen an einem Tisch eingefangen werden können.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

2. Die richtige Auflösung – wer braucht wirklich 4K?

Bei Fernsehern bildet 4K bereits seit Jahren den aktuellen Standard. Selbst Smartphones zeichnen mittlerweile Videos in 4K auf. Demnach sollte auch die eigene Konferenzkamera unbedingt in 4.096 x 2.160 Pixeln auflösen, oder? Schauen wir uns einmal an, was Zoom – als einer der größten Videokonferenz-Anbieter dazu sagt:

„Aufgrund der aktuellen Ereignisse durch COVID-19 sind Meetings mit 720p-Videoqualität nur für Benutzer mit Pro-Konto oder höher und nur für Meetings mit maximal 2 Teilnehmern verfügbar. 1080p-Qualität ist derzeit nur für spezielle Anwendungsfälle vorgesehen.“

Quelle: https://support.zoom.us/hc/de/articles/115002595343-Verbessern-schlechter-Videoqualit%C3%A4t

Fakt ist: Die meisten VC-Clients übertragen Videostreams in 720p oder 1080p. Hier profitieren Anwender nicht von einer 4K-fähigen Kamera. Im Gegenteil: Das 4K-Video wird in den meisten Fällen für die Übertragung herunterskaliert und jede Signalbearbeitung führt zwangsläufig zu einer Verschlechterung der Bildqualität. Nichtsdestotrotz gibt es Anwendungen, die von einer 4K-Kamera profitieren – etwa, wenn ein live gestreamtes Meeting parallel aufgezeichnet und später in voller Auflösung zum Download bereitgestellt werden soll. Einen wirklichen Mehrwert erhalten in diesem Fall zum Beispiel Grafiker, Designer, Architekten oder Vorträge im medizinischen Bereich.

3. Wer spricht denn da? Gesichtserkennung und Auto-Framing

Kennst du das? Die Kamera ist fein säuberlich auf die Teilnehmer und ihre Sitzpositionen am Konferenztisch ausgerichtet, als plötzlich spontan ein weiterer Meetingteilnehmer in den Raum kommt und vorne links nur zur Hälfte im Bild Platz nimmt. Noch unvorhersehbarer wird es, wenn sich ein Vortragender mit viel Elan im Raum bewegt. Die Folge: unsaubere Bildkompositionen und falsche Fokussierung, wodurch das produktivste Meeting unprofessionell wirken kann.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Mit einer Kamera mit Auto-Framing, zum Beispiel der Huddly IQ oder AVer CAM520 Pro2, umgehst du diese Probleme. Auto-Framing bietet zwei entscheidende Vorteile: die künstliche Intelligenz erkennt die anwesenden Personen im Raum und setzt automatisch einen passenden Rahmen bzw. Bildausschnitt. Wenn nun plötzlich der oben angesprochene neue Meetingteilnehmer am Tisch Platz nimmt, erweitert die Kamera automatisch den Rahmen und fokussiert alle Teilnehmer neu. Zudem bieten die meisten Kameras die Möglichkeit, Preset-Rahmen zu definieren, um damit bestimmten Personen im Raum zu folgen – die ideale Lösung, um Moderatoren ohne permanentes Nachjustieren im Blick zu behalten.

4. Augen auf bei der Software-Wahl

Wer in eine neue Konferenzkamera investiert, sollte sich intensiv mit den Funktionen und technischen Werten beschäftigen – ob diese schließlich für Teams, Zoom, WebEx oder einen anderen VC-Client zum Einsatz kommt, ist egal. Stimmt das wirklich? Gibt es Kameras, die besser zu einem bestimmten Anbieter passen?

Für die Standard-Ausführungen der beliebten VC-Clients ist es tatsächlich unerheblich, welche Kamera sie verwenden. Trotzdem bieten einige Software-Lösungen besondere Funktionen, um das Videokonferenzerlebnis professioneller und flüssiger zu gestalten. So können Anwender in Zoom Rooms unter anderem die PTZ-Funktion einer lokalen HD-Kamera über den Zoom Rooms Controller nutzen oder zwischen mehreren aktiven Kameras hin- und herschalten. Wie weiter oben, empfehlen wir auch hier die AVer CAM520 Pro2.

5. Es werde Licht – oder auch nicht

Zum Abschluss noch ein Tipp, für den es leider häufig zu spät ist: Rede mit deinem Architekten! Selbst professionelle Konferenzräume größerer Unternehmen leiden teils unter einer unzureichenden Grundhelligkeit. In vielen Fällen steht das Design eines Konferenzraums an oberster Stelle – ein grober Planungsfehler, der zu einem schlechten Videobild führt und im Nachgang nur durch eine zusätzliche künstliche Beleuchtung ausgeglichen werden kann. Wenn links und rechts dauerhaft Lampen und Softboxen platziert werden müssen, ist das ganze schöne Design wieder dahin …

Das könnte Sie auch interessieren

Erlebnisbad

Audio-Komponenten für den wassergeschützten Einsatz

Beschallung in Schwimm- und Erlebnisbädern

Vom kleinen örtlichen Schwimmbad bis zum riesigen Erlebnisbad – die Beschallung in Schwimmbädern unterscheidet sich in einigen Punkten deutlich von anderen Umgebungen. In diesem Ratgeber erklären wir, welche besonderen Herausforderungen in Schwimmbädern existieren und welche Audio-Komponenten speziell für den Einsatz in Schwimm- und Erlebnisbädern geeignet sind.

Magazin entdecken

Anmeldung Newsletter

Junior-Projektleiter für Medientechnik (m/w/d) in Vollzeit

Du hast Lust, Teil eines engagierten und kleinen Teams zu werden? Wir bieten dir die Möglichkeit, in einem spannenden Projektumfeld dein Wissen zu erweitern und deine Fähigkeiten in einer breiten Palette von Projekten zu erweitern und zu vertiefen.

Deine Aufgaben bei uns

  • Gewissenhafte Bearbeitung von Anfragen und Angeboten (Neu- und Bestandskunden)
  • Teilnahme an Vor-Ort-Besichtigungen und eine authentische Kundenberatung
  • Erarbeitung und Kalkulation von medientechnischen Lösungen
  • Aktive Kommunikation mit unseren Partnern und Lieferanten
  • Gesamtheitliche Projektbetreuung
  • Regelmäßige Kontaktaufnahme mit Bestandskund*innen, auch abseits des Projektgeschäfts

Darauf kannst du dich freuen

  • Viel Gestaltungsfreiraum sowie abwechslungsreiche Aufgaben
  • Wachstumspotential und Unterstützung durch erfahrene Kollegen
  • Ein wertschätzendes Miteinander mit regelmäßigen Feedbackgesprächen
  • Ein spannendes Projektumfeld mit namhaften Kunden
  • Planbare Arbeitszeiten und flexible Zeiteinteilung
  • Homeoffice-Möglichkeit, 100 % remote allerdings nicht möglich
  • Kurze unbürokratische Entscheidungswege
  • Persönliche Fortbildungen und Messebesuche
  • Komme außerdem in den Genuss von individuellen Benefits wie Essensgutscheinen, D-Ticket und einer betrieblichen Altersvorsorge (50% bezuschusst)

Deine Skills

  • Eine technische/kaufmännische Ausbildung in der „AV-Welt“, eine vergleichbare Qualifikation oder reichlich Erfahrung (Quereinsteiger)
  • Teamfähigkeit, sowie selbständige und zielorientierte Arbeitsweise
  • Ausgeprägte Servicementalität und ein sicheres und freundliches Auftreten
  • Qualitätsbewusstsein und Lernbereitschaft
  • Reisebereitschaft (projektbezogen)
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Führerschein Klasse B

Dein Gehalt orientiert sich an deinen Qualifikationen und deinem Erfahrungslevel. Die Spanne beträgt ca. 3.200 bis 3.800 € brutto bezogen auf eine Vollzeitstelle.

Unser Unternehmen befindet sich nach wie vor in einem dynamischen Wachstumsprozess, der zahlreiche Möglichkeiten zur persönlichen und beruflichen Gestaltung bietet – und das alles in einem spannenden und abwechslungsreichen Projektumfeld. Wir freuen uns darauf, talentierte und motivierte Menschen willkommen zu heißen, die gemeinsam mit uns an innovativen Lösungen arbeiten und unseren Erfolgsweg mitgestalten möchten.

 

Klingt irgendwie spannend? Dann freue ich mich auf deine Bewerbung!

Ansprechpartner:
André Korte | +49 30 56559832 | andre@detailklang.de

Du möchtest dabei sein?

Werkstudent*in AV-Medientechnik (m/w/d)

Wir bieten dir neben deinem Studium einen tollen Arbeitsplatz in einem kleinen Team, welcher es dir ermöglich, deine Fähigkeiten in einem spannenden Projektumfeld praktisch einzubringen und auszubauen.

Deine Aufgaben bei uns

  • Du konfigurierst und installierst moderne medientechnische Systeme in einem breiten Portfolio von AV-Anwendungen
  • Du unterstützt uns bei allen anfallenden Tätigkeiten rund um die Durchführung von AV-Projekten
  • Darüber hinaus unterstützt du uns im normalen Tagesgeschäft und lernst dabei unsere Abläufe und Prozesse kennen

Deine Skills

  • Du studierst im Bereich Veranstaltungsmanagement oder Medientechnik oder einer vergleichbaren Qualifikation und bringst eine hohe Affinität für AV-Technik mit
  • Du bist es gewohnt, selbstständig zu arbeiten und kannst dich schnell in neue Themen eindenken
  • Du bist kreativ und bringst ein hohes Maß an Engagement und Sozialkompetenz mit
  • Du bringst gute Portion technische Raffinesse und handwerkliches Geschick mit

Auch wenn du nicht alle unsere Wünsche erfüllst, zögere nicht dich bei uns zu bewerben.

Darauf kannst du dich freuen

  • Viel Gestaltungsfreiraum beim Arbeiten sowie abwechslungsreiche Aufgaben
  • Ein wertschätzendes Miteinander in einem kleinen Team mit regelmäßigen Feedbackgesprächen
  • Ein spannendes Projektumfeld mit namhaften Kunden
  • Kurze unbürokratische Entscheidungswege

Du hast Lust, Teil eines engagierten und kleinen Teams zu werden und hast Bock dein Wissen in spannende Projekten einzubringen? Dann sollten wir uns kennenlernen!

Wir freuen uns darauf, talentierte und motivierte Menschen willkommen zu heißen, die gemeinsam mit uns an innovativen Lösungen arbeiten und unseren Erfolgsweg mitgestalten möchten.

Klingt irgendwie spannend? Dann freue ich mich auf deine Bewerbung!

Ansprechpartner:
André Korte | +49 30 56559832 | andre@detailklang.de

Du möchtest dabei sein?

Jetzt Bewerben

*Mit dem Absenden stimmst Du unserer Datenschutzerklärung zu.

You are currently viewing a placeholder content from Default. To access the actual content, click the button below. Please note that doing so will share data with third-party providers.

More Information

AV-Medientechniker / Systemintegrator (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit

Wir sind auf der Suche nach einem versierten AV-Techniker, der uns in aktuellen Projekten unterstützt, knifflige Aufgaben eigenständig löst und Freude an einer Tätigkeit in einem kleinen, familiären Team mit viel Raum für kreative Entfaltung hat.

Deine Aufgaben bei uns

  • Programmierung von AV-Systemen (Q-Sys, Shure, etc.)
  • Einrichtung und Konfiguration von Konferenzsystemen
  • Installation und Verdrahtung von AV-Technik
  • Unterstützung bei der Planung und Umsetzung von Projekten
  • Service- und Wartungseinsätze (kein Notdienst)
  • Übergabe der betriebsbereiten Systeme an unsere Kunden
  • Aktive Kommunikation mit unseren Kunden und Partnern

Deine Skills

  • Solide Kenntnisse in der Audio-/Video-/Netzwerktechnik
  • Begriffe wie DANTE, AES67, PoE oder QoS sind für dich keine Fremdwörter
  • Wünschenswert: Erfahrung in der Programmierung von medientechnischen Anlagen
  • Teamfähigkeit, sowie selbständige und zielorientierte Arbeitsweise
  • Ausgeprägte Servicementalität und ein sicheres Auftreten gegenüber Kunden
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Führerschein Klasse B

Das bieten wir dir

  • Viel Gestaltungsfreiraum beim Arbeiten sowie abwechslungsreiche Aufgaben
  • Ein wertschätzendes Miteinander in einem kleinen Team mit regelmäßigen Feedbackgesprächen
  • Ein spannendes Projektumfeld mit namhaften Kunden
  • Planbare Arbeitszeiten und flexible Zeiteinteilung
  • Homeoffice-Möglichkeit, 100 % remote allerdings nicht möglich
  • Kurze unbürokratische Entscheidungswege
  • Persönliche Fortbildungen und Messebesuche
  • Komme außerdem in den Genuss von individuellen Benefits wie Essensgutscheinen, D-Ticket und einer betrieblichen Altersvorsorge (50% bezuschusst)
  • Kulinarische Erstversorgung: Kostenloses Wasser, Kaffee und Tee

Dein Gehalt orientiert sich an deinen Qualifikationen und deinem Erfahrungslevel. Die Spanne beträgt ca. 3.500 – 4.300 € brutto bezogen auf eine Vollzeitstelle.

Unser Unternehmen befindet sich nach wie vor in einem dynamischen Wachstumsprozess, der zahlreiche Möglichkeiten zur persönlichen und beruflichen Gestaltung bietet – und das alles in einem spannenden und abwechslungsreichen Projektumfeld. Wir freuen uns darauf, talentierte und motivierte Menschen willkommen zu heißen, die gemeinsam mit uns an innovativen Lösungen arbeiten und unseren Erfolgsweg mitgestalten möchten.

Klingt irgendwie spannend? Dann freue ich mich auf deine Bewerbung!

Ansprechpartner:
André Korte | +49 30 56559832 | andre@detailklang.de

Du möchtest dabei sein?